Bronze bei Landesmeisterschaft und Aufstieg in Senioren III B

kerschsieper06-2016-3k

by H. Kerschsieper

Am Sonntag, den 26.06.2016, fand in Neuwied die Landesmeisterschaft der Senioren III statt.

Gut vorbereitet und voll motiviert startete dort das Ehepaar Kerschsieper in ihrer Altersklasse Senioren III C für den TSC Rhein-Lahn-Royal Lahnstein. Die Vorsitzende Ingrid Eickmeier-Stindt sowie zahlreiche Vereinsmitglieder ließen es sich nicht nehmen ihr Tanzpaar lautstark anzufeuern.

Nach der Vorrunde ertanzten sie sich in der Endrunde, bei verdeckter Wertung, einen hervorragenden dritten Platz und sicherten sich damit die Bronzemedaille.

Damit zeigten Helmut und Jutta Kerschsieper eindrucksvoll, dass sie in Rheinland-Pfalz zu den besten drei Standard Paaren  in der Klasse Senioren III C gehören. Nicht genug damit, ihr Ziel war es ja, bei dieser Landesmeisterschaft in die nächst höhere Tanzklasse Senioren III B aufzusteigen. Auch dieses Ziel erreichten sie souverän!

Beide ließen es sich nicht nehmen, auch noch in dieser neuen höheren Tanzklasse an den Start zu gehen. Belohnt wurden sie mit den ersten Punkten in der neuen Klasse. Nun wird sich Helmut Kerschsieper einen Frack als äußeres Zeichen für die höhere Startklasse schneidern lassen müssen. Mit Frack für den Herren und Tanzkleid für die Dame sind beide dann gut gerüstet, Punkte und Platzierungen für das nächste Ziel ansteuern. Es warten noch die A-Klasse und die Sonderklasse auf beide. Bis dahin sind viele Turniere zu bewältigen, viele Kilometer zu fahren und jede Menge Training ist angesagt, um die nun neu erlaubten Figuren in der B-Klasse auch entsprechend präsentieren zu können. Für die Zuschauer soll es so locker und leicht aussehen, als fehle die Schwerkraft.

Wie Fred Astaire schon sagte: Tanzen ist ja ein Telegramm an die Erde, mit der Bitte die Schwerkraft aufzuheben.

kerschsieper06-216-2k

by H. Kerschsieper